Kontakt | Impressum

 

Internetauftritt

Den Internetauftritt zum KlimaMoro finden Sie unter www.klimamoro.de

Weitere Informationen

Modellregionen

Modellregionen KlimaMORO

Phase II: MORO "Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel"

Durch die Verstetigung der Arbeit in den Modellregionen soll die Chance eröffnet werden,

  • die Tragfähigkeit der bisher erarbeiteten Anpassungsstrategien zu erproben,
  • die Umsetzungsphase weiter zu befördern,
  • die im bisherigen Verlauf des Modellvorhabens entwickelten Stärkungen des raumordnerischen Instrumentariums in der praktischen Anwendung zu begleiten und weiter zu entwickeln sowie
  • den Know-How-Transfer in weitere Regionen zu befördern.

Aus Bundessicht werden dabei die Strategiebausteine Vulnerabilitätsanalysen / Klimawandelbetroffenheit, ein raumordnerischer Instrumentenbaukasten sowie die Vertiefung regionaler Zusammenarbeit bei der Klimaanpassung im Fokus stehen. Begleitet durch die nationale Forschungsassistenz, sollen hierzu ergänzende Beiträge aus den Modellvorhaben geliefert und die Bearbeitung ausgewählter Themenstellungen und Projekte in den Modellregionen gefördert werden, um die Umsetzung in den Regionen zu befördern, erarbeitete Ansätze vertiefen zu können und weitere Erkenntnisse zu erzielen.

Themenschwerpunkte der Modellvorhaben in Phase II bis März 2013:

Vorpommern
Meeresspiegelanstieg und Konsequenzen für die Siedlungs- und Landnutzungsentwicklung des Küstensaums

Westsachsen
Wasserhaushaltsproblematik in Bergbaufolgelandschaften
 
Oberes Elbtal/Osterzgebirge
Weiterentwicklung der Hochwasservorsorge im Siedlungsbestand und planerischer Schutz des Oberbodens vor Wassererosion
 
Mittel- und Südhessen
Siedlungsklima in der Regionalplanung durch Ausweisung von Vorbehaltsgebieten für besondere Klimafunktionen
 
Mittlerer Oberrhein/Nordschwarzwald

Einbringen von Anpassungsstrategien zum Siedlungsklima in die kommunale Planung
 
Region Stuttgart
Vorsorgender Hochwasserschutz und vorsorgender Grundwasserschutz und Wasserversorgung
 
Neumarkt
Zusammenführung von Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen durch planerische Festlegungen in Regionalplan und kommunalen Bauleitplänen

Nationale Forschungsassistenz

Beauftragt mit der nationalen Forschungsassistenz war Institut Raum & Energie in Kooperation mit der RWTH Aachen.

Raum & Energie
Institut für Planung, Kommunikation und Prozessmanagement GmbH
Katrin Fahrenkrug, M.A.
Dipl.-Geogr. Lutke Blecken
Tel: 04103 / 16041
Mail: Fahrenkrug(at)raum-energie.de / Blecken(at)raum-energie.de

RWTH Aachen University
Institut für Stadtbauwesen und Stadtverkehr
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dirk Vallée
Dipl.-Ing. Christoph Riegel
Tel: 0241 / 8025200
Mail: vallee(at)isb.rwth-aachen.de / riegel(at)isb.rwth-aachen.de

Auftraggeber

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)
Gina Siegel
Tel: 030 / 2008 6150
Mail: gina.siegel(at)bmvbs.bund.de

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Dr. Fabian Dosch
Tel: 0228 / 99 401 2307
Mail: Fabian.Dosch(at)BBR.Bund.de